Dierdorfer Gewerbeverein spendet an Kindergärten

co__aktuell_00000025__bild_1

Die Dierdorfer Kindergärten konnten sich dieser Tage über einen Spendenscheck über 500 Euro freuen. Diesen Betrag übergab der Vorsitzende des Gewerbevereins „VG Dierdorf aktiv“, Axel Dierdorf, dem Förderverein der Dierdorfer Kindergärten. Der Betrag soll direkt für die Kleinen investiert werden.

 

Dierdorf. Die Interessengemeinschaft des Gewerbes der Verbandsgemeinde Dierdorf hatte sich zum Dierdorfer Herbstmarkt eine Aktion einfallen lassen. Von der großen Tombola der letztjährigen Gewerbeschau in Großmaischeid waren etliche Preise nicht abgeholt worden. So kam der Vorstand auf die Idee diese Teile mittels einer Tombola auf dem Herbstmarkt zu verlosen. Am Stand des Gewerbevereins „VG Dierdorf aktiv“ auf dem Herbstmarkt war ein gläserner Tresor zu sehen. In ihm waren die kleinen, feinen Präsente, weitere attraktive Preise am Stand aufgereiht.

 

co__aktuell_00000025__bild_2

 

Der Einsatz für ein Los, in Form eines Tresorschlüssels war ein Euro. Dafür konnte sich der Besucher einen Schlüssel ziehen. Ließ sich der Tresor mit dem Schlüssel öffnen, konnte der Glückpilz sich ein Teil aus dem Tresor oder der Waren am Stand aussuchen. Bis zum Abend waren 450 Euro in der Kasse und alle Waren weg. Der Erlös, so war es auf Plakaten zu lesen, sollte für die Kindergärten der Stadt Dierdorf bestimmt sein.

 

Der Vorstand der Interessengemeinschaft Gewerbe rundete den Betrag auf 500 Euro auf und übergab dieser Tage in Anwesenheit des Stadtbürgermeisters Thomas Vis und der Kindergartenleitung das Geld an den Förderverein der Kindergärten. Die Vorsitzende Sarah Eucken freute sich über die Spende, denn es gibt bereits etliche Ideen, was mit dem Geld gemacht werden kann. Der in Kürze tagende Elternausschuss wird dem Förderverein konkrete Vorschläge unterbreiten.

 

Stadtbürgermeister Vis merkte an, dass nicht alle Wünsche durch den Etat der Stadt abgedeckt werden können und freute sich über das Engagement des Gewerbevereins.

*