Planungen für große Gewerbeschau laufen auf Hochtouren



Puderbach/Dierdorf. Am 20. und 21. Mai wollen die Unternehmen der benachbarten Verbandsgemeinden Puderbach und Dierdorf im Rahmen einer großen Gewerbeschau wieder Ihre Leistungsfähigkeit präsentieren. Organisatoren sind die Gewerbevereine Puderbach und Dierdorf. Auch in diesem Jahr stellt Stadtbürgermeister Thomas Vis wieder die Fläche auf dem Parkplatz neben dem Hallenbad „Aquafit“ in Dierdorf zur Verfügung.

 

Schon 2014 konnten die Vereine von der Top-Lage direkt an der stark befahrenen Bundesstraße B413 profitieren und haben sich aus diesem Grund erneut für den Veranstaltungsort entschieden. Auch die beiden Verbandsbürgermeister unterstützen die Organisatoren bei ihrem Vorhaben. „Das Wohl der heimischen Wirtschaft liegt uns am Herzen und so unterstützen wir die Gewerbevereine gerne wo wir können.“ sagen Volker Mendel und Horst Rasbach. Einig ist man sich auch darüber, dass mit einem so eingespielten Organisationsteam die Gewerbeschau auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg werden wird.

 

Die Organisatoren erfreuen sich bereits einer großen Resonanz. Eine Vielzahl von Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen haben sich schon angemeldet. Beachtlich ist dabei der bunte Mix an „Gewerken“, der die Gewerbeschau zu einem Besuchermagneten machen soll. Ob Handwerk oder Handel, Dienstleistung oder Gastronomie: nahezu alle Bereiche der heimischen Wirtschaft werden sich präsentieren und die Leistungskraft einer ganzen Region eindrucksvoll deutlich machen. Als Aussteller angesprochen sind alle Unternehmen im Großraum der Verbandsgemeinden Puderbach und Dierdorf. „Es geht uns darum, zu zeigen, dass der ländliche Raum leistungsstarke Unternehmen beherbergt und unsere Region ein liebenswertes Lebensumfeld darstellt.“, meinen die Vorsitzenden der beiden Vereine Andrea Ahrling und Axel Dierdorf. „Wir sind froh, dass wir in unserem Organisationsteam die Vorstandsmitglieder der Gewerbevereine aus Puderbach und Dierdorf vereinen können, die an einem Strang ziehen. Uns geht es darum, über den Tellerrand zu schauen, dem Verbraucher die Leistungskraft der heimischen Wirtschaft zu vermitteln und somit die gesamte Region in den Mittelpunkt zu stellen.“ Ein tolles Rahmenprogramm mit Musikeinlagen, Tanzshows sowie ein Unterhaltungsprogramm für die kleinen Besucher und ein vielfältiges gastronomisches Angebot werden die Veranstaltung an beiden Tagen abrunden und an dem Wochenende viele Familien nach Dierdorf locken.

 

Um interessierten Unternehmen noch die Möglichkeit zu geben teilzunehmen, haben sich die Vereine kurzer Hand dazu entschlossen, die Anmeldefrist noch bis zum 17. Februar zu verlängern. Alle, die über eine Teilnahme nachdenken, sich aber bisher noch nicht angemeldet haben, sollten sich beeilen, denn es sind nur noch wenige Plätze frei.

 

Weitere Informationen gibt es auf den Websites der Vereine: www.puderbach-online.de und www.vg-dierdorf-aktiv.de. Zudem steht die Vorsitzende des Gewerbevereins Puderbach, Andrea Ahrling, für persönliche Informationen zur Verfügung andrea.ahrling@gs.provinzial.com, Tel. 02684/1013).orgateam-gewerb702

*